Ein Verein stellt sich vor

 

Wer sind wir ?

Menschen aus sozialen Schichten, die Freude am schönen Tier haben, die einen Teil ihrer Freizeit damit verbringen, Tiere zu züchten, zu pflegen und Geflügelrassen nach optimalen Gegebenheiten als altes Kulturgut zu erhalten, um sich an deren Vielfalt und Farbenpracht zu erfreuen. Mehrere hunderttausende Menschen in Deutschland.

Organisiert im Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter e.V. finden dabei über ihre berufliche Tätigkeit hinaus und im Ruhestand als Ausgleich eine sinnvolle Bestätigung für Körper und Geist.

 

Was tun wir ?

Wir züchten und beschäftigen uns mit Rassegeflügel, wozu neben Wassergeflügel

(Gänse, Enten) und Großgeflügel (Puten, Perlhühner) vor allem verschiedene Hühner-, Zwerghuhn-, Taubenrassen & Ziergeflügel gehören. In unserem Verein informieren wir fachkundig über die züchterische Arbeit, tauschen Erfahrungen aus, pflegen die Gemeinschaft und die Geselligkeit (Starkbierabend, 1. Maigrillen, Vereinsausflug, Grillen, Weinabend & Adventabend). Bei unseren Ausstellungen stellen wir die Ergebnisse züchterischer Arbeit der Öffentlichkeit vor. Dabei bewerten Preisrichter die Tiere nach besonderen Richtlinien, so das der Zuchtstand der einzelnen Rassen verglichen werden kann. Der Gedanke des Tierschutzes ist bei unserem Hobby selbstverständlich. Die sachgemäße Pflege und Gesunderhaltung der unserer Obhut anvertrauten Tiere ist oberstes Gebot.

 

Was bieten wir?

Eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung all denen und derer Familien, die sich mit Zucht, Hege & Pflege von Rassegeflügel beschäftigen. Der Umgang mit Tieren wirkt dem Stress des Berufsalltags entgegen, schafft den nötigen Ausgleich, bringt Entspannung & Erholung. Die tägliche Verbindung zum Tier fördert besonders auch beim jungen Menschen - die Selbstverantwortung und führt zu einer humanen und sozialen Lebenseinstellung. Unser Hobby ist eine ideale Verbindung von Freizeit und Natur für Menschen aller Altersgruppen.

Zudem stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite falls sie ebenfalls mit der Geflügelhaltung beginnen möchten und informieren Sie gerne.

 

Was kostet es?

Jahresbeitrag für Erwachsene: 12,-- €

Jugendliche von 4 - 18 Jahre sind beitragsfrei !